Tagung zur Förderung der Epilepsie-Selbsthilfe in Deutschland

Obwohl sich die Epilepsie-Selbsthilfe in Deutschland in den vergangenen Jahren erfreulich entwickelt hat, stehen alle Gruppen und Verbände vor ähnlichen Problemen. Zum einen haben viele Probleme, junge Menschen für ihre Arbeit zu interessieren. Zum zweiten sind viele gerade der älteren Selbsthilfe-Aktivisten unsicher im Umgang mit dem Internet, vor allem den sozialen Medien. Und zum dritten stellt sich immer häufiger die Frage, wie es uns gelingen kann, dass wir die notwendige Qualität unserer Arbeit und unseren Materialien und Medien sicherstellen können. Alle diese Fragen möchten wir auf diesem Wochenendseminar besprechen. Unterstützung erhalten wir u.a. von der Journalistin Gabriele Juvan, die vielen sicherlich bekannt ist, da sie bereits viele unseren Veranstaltungen moderiert hat.

Tagung zur Förderung der Epilepsie-Selbsthilfe
20. – 22.Oktober 2017
Akademie-Hotel Jena

Es sind noch Plätze frei. Bei Interesse bitte anmelden.

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Seminarprogramm