Schulungsprogramme für Erwachsene

Das Modulare Schulungsprogramm Epilepsie (MOSES) ist ein interaktives Schulungsprogramm für erwachsene Menschen mit Epilepsie, das in Kleingruppen von in der Regel 10-14 Teilnehmern angeboten wird. Es ist unter Beteiligung der Deutschen Epilepsievereinigung e.V. für anfallskranke Menschen entwickelt worden, die sich mit ihrer Krankheit näher beschäftigen, ihre Epilepsie besser verstehen und sich näher mit ihr auseinandersetzen wollen. MOSES besteht aus insgesamt 9 Modulen und wird entweder in Form von Wochenendseminaren oder in Form von Seminarreihen mit einem Modul pro Woche von speziell dafür ausgebildeten Trainern angeboten. Pro Modul sind etwa 90 Minuten zu veranschlagen. Die Ziele von MOSES lassen sich folgendermaßen formulieren:

  • MOSES möchte den Menschen mit Epilepsie und ihren Angehörigen helfen, ihre Krankheit besser zu verstehen, die Auseinandersetzung mit der Erkrankung fördern und ihnen damit ermöglichen, aktiv und offen mit ihr umzugehen.
  • MOSES möchte den Menschen mit Epilepsie helfen, Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten besser zu verstehen und damit aktiv an der Behandlung teilnehmen zu können.
  • MOSES möchte den Menschen mit Epilepsie helfen, ihre mit der Erkrankung verbundenen psychischen, sozialen und beruflichen Probleme besser zu verstehen und sie befähigen, sich aktiv mit diesen Problemen auseinanderzusetzen.
  • MOSES möchte den Menschen mit Epilepsie helfen, „Botschafter ihrer eigenen Krankheit“ und ein informierter Partner des behandelnden Neurologen/Nervenarztes zu werden, damit der/die Betreffende ein Leben mit möglichst wenigen Einschränkungen führen kann.

MOSES ist so aufgebaut, dass es jeweils ein Erarbeitungsbuch für die Teilnehmer/-innen und ein Trainerhandbuch für die Trainer/-innen gibt. Im Erarbeitungsbuch sind zum einen vertiefende Texte zum Selbststudium enthalten, zum anderen sind in ihm Aufgabenstellungen formuliert, die in den jeweiligen Schulungen besprochen werden. Im Trainerhandbuch, das nur ausgebildete Trainer erhalten, sind neben didaktischen Hinweisen Materialien enthalten, die in der Schulung verwendet werden können.

MOSES wird bundesweit angeboten. Informationen über die jeweils aktuell angebotenen Seminare sind über die MOSES-Geschäftsstelle und die Geschäftsstelle der Deutschen Epilepsievereinigung erhältlich.

Weitere Informationen zum Schulungsprogramm finden Sie auf der MOSES-Website – www.moses-schulung.de.