Beratungstelefon

Beratung von Betroffenen für Betroffene

Dienstag 12 – 17 Uhr, Mittwoch 10 – 13 Uhr, Donnerstag 18 – 20 Uhr (bitte außerhalb dieser Zeiten nicht auf den Anrufbeantworter sprechen)

Tel.: 030 – 34 70 35 90

Bärbel Teßner, Wolfgang Walther und Paula Bach kennen die Probleme von Menschen mit Epilepsie aus eigener Erfahrung, haben einen Überblick über das Behandlungs- und Versorgungssystem von Menschen mit Epilepsie und stellen bei Fachfragen Kontakt zu Fachleuten oder Einrichtungen her.

In der Woche vom 26. bis 30. April 2022 nehmen die ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer unseres Beratungstelefons an der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie (DGfE) in Leipzig teil. Daher wird das Beratungstelefon in dieser Zeit nicht besetzt sein.
Wir bitten um Ihr und Euer Verständnis! Nach der DGfE-Tagung (also in der ersten Mai-Woche) sind wir wieder für alle Fragen da.

Bärbel Teßner
Paula Bach
Paula Bach
Wolfgang Walther
Wolfgang Walther

Familienberatung

Mittwoch, Freitag 9 – 12 Uhr (und nach Vereinbarung)

Tel.: 06236 – 50 95 899

Anke Engel ist auch als Referentin für Epilepsie im Kindesalter tätig. Ihr Sohn im Vorschulalter hat eine pharmakoresistente Epilepsie und ist mit ketogener Diät anfallsfrei. Sie gibt auch Tipps  beim Umgang mit Kindergarten und Schule.

Anke Engel
Beratungstelefon