Nächste Ausgabe

Dissoziative Anfälle ist das Schwerpunktthema des kommenden Heftes der einfälle. Dabei handelt es sich um psychisch bedingte, nicht-epileptische Anfälle, die oft mit epileptischen Anfällen verwechselt werden. Zudem gibt es Menschen, die sowohl epileptische Anfälle als auch dissoziative Anfälle haben. Woran lassen sich diese Anfälle erkennen? Wie können Sie behandelt werden und wie gehen Angehörige/Freunde/Bekannte am besten damit um? Was bedeuten dissoziative Anfälle für das Arbeits- und Alltagsleben?

Mit diesen und weiteren Fragen möchten wir uns in der kommenden Ausgabe der einfälle beschäftigen. Wie immer, sind wir dabei auf Ihre/Eure Hilfe angewiesen – zum Beispiel in Form eines Beitrags oder eines Interviews. Auf Wunsch können wir Ihre/Eure Beiträge ganz oder teilweise anonymisieren. Auch Beiträge zu anderen Themen, Kritik, Leserbriefe und Anregungen sind uns jederzeit willkommen. Schreiben Sie uns, was Sie gefreut oder auch geärgert hat, was Sie beschäftigt – denn einfälle ist nicht nur eine Zeitschrift über Epilepsie, sondern eine Zeitschrift von Menschen mit Epilepsie und ihren Angehörigen.

Die nächste einfälle erscheint Ende März 2021. Redaktions- und Anzeigenschluss ist der 15. Februar 2021. Anzeigen und angekündigte Beiträge werden bis zum 26. Februar 2021 angenommen.