Krankenkassenförderung

Nach Ziffer 8 des Gemeinsamen Rundschreibens 2017 der „Verbände der Krankenkassen auf Bundesebene“ zur Förderung der Selbsthilfebundesorganisationen gemäß § 20h SGB V vom Oktober 2016 sind wir verpflichtet, die von den Krankenkassen erhaltenen Fördermittel getrennt nach Projekt- und Pauschalförderung auf unserer Webseite zu veröffentlichen.

Förderung 2018

In 2018 haben wir im Rahmen der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung (Pauschalförderung) einen Betrag in Höhe von 64.000,– Euro, als Projektförderung einen Betrag in Höhe von 65.600,04 erhalten. Davon entfielen auf

  • den AOK-Bundesverband 14.374,– Euro
  • die Techniker Krankenkasse (TK) 14.295,86 Euro
  • die BARMER-GEK 22.778,13 Euro
  • die KKH 14.152,05 Euro

Weitere Fördermittel für Projekte (Projektförderung) haben wir in 2018 von der Deutschen Rentenversicherung Bund (22.800,– Euro) und vom Bundesministerium für Gesundheit (12.750,– Euro) erhalten.

Wir danken allen Förderern für die Unterstützung unserer Arbeit in 2018.

Förderung 2017

In 2017 haben wir im Rahmen der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung (Pauschalförderung) einen Betrag in Höhe von 60.000,– Euro, als Projektförderung einen Betrag in Höhe von 52.781,50 erhalten. Davon entfielen auf

  • den AOK-Bundesverband 13.160,– Euro
  • die Techniker Krankenkasse (TK) 13.421,– Euro
  • die BARMER-GEK 26.200,50 Euro

Weitere Fördermittel für Projekte (Projektförderung) haben wir in 2017 von der Deutschen Rentenversicherung Bund (19.000,– Euro) und vom Bundesministerium für Gesundheit (15.080,– Euro) erhalten.

Wir danken allen Förderern für die Unterstützung unserer Arbeit in 2017.

Förderung 2016

In 2016 haben wir im Rahmen der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung (Pauschalförderung) einen Betrag in Höhe von 45.000,– Euro, als Projektförderung einen Betrag in Höhe von 48.201,17 erhalten. Davon entfielen auf

  • den AOK-Bundesverband 18.720,– Euro
  • die Techniker Krankenkasse (TK) 13.900,– Euro
  • die BARMER-GEK 15.581,17 Euro

Weitere Fördermittel für Projekte (Projektförderung) haben wir in 2016 von der Deutschen Rentenversicherung Bund (22.500,– Euro) und vom Bundesministerium für Gesundheit (15.800,– Euro) erhalten.

Wir danken allen Förderern für die Unterstützung unserer Arbeit in 2016.