Anfallskalender, Internationaler Notfallausweis und Notfallkarte

Auf vielfachen Wunsch ist es uns gelungen, dank der Selbsthilfeförderung durch das Bundesministerium für Gesundheit, folgende Dokumente zu erstellen, die wir in ausreichender Zahl zur Verfügung stellen können:

Anfallskalender

Der Anfallskalender hat ein Format von 10,5 x 14,7 cm und erlaubt die Dokumentation der Anfälle über 12 Monate.
zur Ansicht

Internationaler Notfallausweis

Der internationale Notfallausweis ist viersprachig (Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch) und hat ein Format von 7,4 x 10,4 cm. Er sollte gemeinsam mit dem behandelnden Arzt ausgefüllt werden und enthält Informationen, die im Ausland bei einem Notfall hilfreich sind.
zur Ansicht

Notfallkarte

Die Notfallkarte hat ein Scheckkartenformat (8,5 x 5,3 cm). In sie können die Anschriften des Inhabers/der Inhaberin, einer im Notfall zu benachrichtigenden Person und die Telefonnummer des behandelnden Arztes sowie Angaben zur aktuellen Medikation eingetragen werden.
zur Ansicht

So erhalten Sie die Dokumente:

Unseren Mitgliedern stellen wir den Anfallskalender, den  Internationalen Notfallausweis sowie die Notfallkarte kostenfrei zur Verfügung. Interessierte, Arztpraxen, Kliniken etc. können  die Dokumente sowie weiteres Informationsmaterial  mit einer kostenlosen Infosendung erhalten (für größere Bestellungen können ggf. Versandkosten anfallen). Kontaktieren Sie die Bundesgeschäftsstelle.