Informationen zu Epilepsie in Leichter Sprache – Reihe komplett

Mitte Februar 2020 ist der dritte und letzte Teil unserer Reihe Informationen zu Epilepsie in Leichter Sprache erschienen, der ab sofort lieferbar ist. Die Reihe umfasst die Broschüren:

Dem ersten Teil liegt ein Fragebogen zur Anfallsbeschreibung bei, der sowohl ausgedruckt als auch als Formular am PC ausgefüllt werden kann. Autoren der Reihe sind Norbert van Kampen vom Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg (EZBB), unterstützt von Dr. med. Anja Grimmer und Thomas Jaster (beide vom EZBB) und das „Büro für Leichte Sprache proWerk Stiftung Bethel. Ermöglicht wurde die Broschüre durch eine Förderung des BKK-Dachverbandes (Teil 1) und des BKK-Dachverbandes & der VIACTIV-Krankenkasse (Teile 2 und 3) im Rahmen der Selbsthilfeförderung der Krankenkassen auf Grundlage des § 20h SGB V.

Alle Broschüren und der Fragebogen stehen als kostenloser Download auf unserer Webseite zur Verfügung. Die Broschüren sind in gedruckter Form jeweils gegen Erstattung der Versandkosten (3,50 Euro/Stück bzw. 6 Euro für alle drei Broschüren zusammen; 25 Euro pro 15 Exemplare/Teil) bei unserer Bundesgeschäftsstelle erhältlich.Eine Rechnungserstellung erfolgt erst ab einem Abnahmewert in Höhe von 25 Euro. Höhere Mengen sind auf Anfrage möglich. Zudem sind die Broschüren auch über den Buchhandel zu beziehen.

Seite teilen: