Diagnostik der Epilepsien

Tritt erstmalig ein anfallsartiges Ereignis auf, sollte von einem erfahrenen Facharzt (Neurologe/Epileptologe bzw. Neuropädiater) geprüft werden, ob es sich um einen epileptischen Anfall gehandelt hat und falls ja, ob dieser die Diagnose einer Epilepsie rechtfertigt. Für die Diagnosestellung ist eine gute Beschreibung des Anfalls (Handy-Videos können hier sehr hilfreich sein), ein aussagekräftiges Elektroenzephalogramm (EEG) und ein Magnetresonanztomogramm (MRT) des Gehirns notwendig. Ggf. werden weitere Befunde erhoben. Erst wenn die Diagnose gestellt ist (Art der Anfälle und Form der Epilepsie), sollte mit der Behandlung begonnen werden.

Download Informationsfaltblatt