Epilepsie kann jeden treffen

Epilepsien können in jedem Lebensalter auftreten, unterscheiden sich jedoch erheblich in Bezug auf den Erkrankungsbeginn, ihrer Erscheinungsformen, ihrer Behandelbarkeit und ihrer Auswirkungen auf Alltag und Beruf. Bei Epilepsien im Kindesalter sollten vor allem die möglichen Auswirkungen auf die Entwicklung des/der Betreffenden in der Behandlung berücksichtigt werden. Epilepsien im erwerbsfähigen Alter haben häufig Auswirkungen auf die soziale und berufliche Situation, für die Lösungen erarbeitet werden müssen. Epilepsien im höheren Lebensalter treten häufig in Folge anderer Erkrankungen (z.B. eines Schlaganfalls) auf und sind in der Regel gut behandelbar.

Download des Faltblatts