Einfälle Nr. 155 | 3. Quartal 2020

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde und Förderer, wenn über Epilepsie in der Familie gesprochen wird, denken die meisten Menschen an die „klassische“ Kleinfamilie, die aus Vater, Mutter und ein bis zwei Kindern besteht – und natürlich hat in dieser Familie eines der Kinder eine Epilepsie. Inhaltlich geht es dann vor allem darum, welche Auswirkungen […]

weiterlesen


Einfälle Nr. 153 | 1. Quartal 2020

Beim Schwerpunkthema dieses Heftes – der Versorgungssicherheit – geht es um die Frage, was für eine gute sozialmedizinische Epilepsiebehandlung erforderlich ist und ob die dazu vorhandenen Ressourcen ausreichend und für jeden gut zugänglich sind.

weiterlesen


Einfälle Nr. 152 | 4. Quartal 2019

Grenzenlose Freiheit – ist das nicht der Traum von jedem? Ist das nicht letztlich auch das Ziel der Epilepsie-Selbsthilfe? Freiheit, das zu tun, was man/frau möchte – ohne dass die Epilepsie dem im Wege steht, ohne aufgrund der Epilepsie benachteiligt zu werden?

weiterlesen


Einfälle Nr. 151 | 3. Quartal 2019

Mit dem Motto Epilepsie – echt jetzt? greifen wir ein Thema auf, bei dem viele unsicher sind: Wen soll ich wann und wie über meine Epilepsie informieren? Und warum soll ich das tun? Ein weiteres wichtiges Thema in diesem Heft sind die Lieferengpässe bei Medikamenten, denen wir uns ausführlich widmen.

weiterlesen


Einfälle Nr. 150 | 2. Quartal 2019

Wir möchten mit diesem Heft Möglichkeiten aufzeigen, auch mit Epilepsie ein zufriedenes und gesundes Leben zu führen, denn: „Epilepsie ist keine Entschuldigung dafür, eure Träume nicht zu verwirklichen“ (Marion Clignet, Radsport-Weltmeisterin mit Epilepsie).

weiterlesen


Einfälle Nr. 149 | 1. Quartal 2019

Erwachsen werden ist nicht leicht – weder für die Betreffenden selbst noch für ihr Umfeld. Wenn dann noch eine Epilepsie dazu kommt, macht es das Ganze nicht gerade leichter … Mehr zu diesem Thema findet sich im Schwerpunk dieser Ausgabe.

weiterlesen


Einfälle Nr. 146 | 2. Quartal 2018

„30 Jahre Deutsche Epilepsievereinigung“ und „Junge Selbsthilfe“ sind die Schwerpunktthemen der aktuellen Ausgabe der einfälle, die auch darüber hinaus viele interessante Beiträge – z.B. zur Kostenübernahme von Cannabisprodukten durch die Krankenkassen – enthält.

weiterlesen